Kommentare: 2
  • #2

    Rainer Künzel (Samstag, 15 Januar 2022 14:05)

    Chapeau!
    Als Berliner hatte ichh erst heute Gelegenheit von Ihrer Initiative zu lesen.
    Autodidaktisch habe ich nach Rechtswegausschöpfung form- und fristgerecht eine Verfassungsbeschwerde,hier wg.
    mangelhaft ausgeübter richterlicher Ermittlungspflicht beim Nachlassgericht,erhoben und bin nach § 93c und d BVerfGG ausgebremst worden.
    Bis heute suche ich noch nach Möglichkeiten,die das Europarecht bietet.
    Ihnen gebe ich als Hinweis die publizierte Doktorarbeit von Hilpert,Johannes,Begründungspflicht des BVerfG?,
    Vlg. Mohr Siebeck,2019,zum Vertiefen.
    Mehr Infos von Ihnen können mir gerne als newsletter oder sonstwie unter rainer.künzel@gmx.net gemailt werden.
    MfG
    Rainer Künzel

  • #1

    Jan-Peter Brodersen (Donnerstag, 12 Januar 2017 14:20)

    Guten Tag,

    ich lese seit einiger Zeit diesen Volksantrag, leider wohne ich in Niedersachsen. Ich bin von Ihrer Initiative begeistert denn auch ich bin der Meinung, das dieser "Staat" zur Beute von Parteien und der Justiz gemacht
    wurde. Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall Erfolg.

    Mit freundlichen Grüßen

    Jan-Peter Brodersen.